Veranstaltungsarchiv

Köln (DE): Praxisworkshop: Die Arbeit mit Symbolen als Methode der Intervention in Beratung, Coaching, Supervision und Therapie
Vom Samstag, 29. April 2017 -  10:00am
Bis Sonntag, 30. April 2017 - 03:00pm
Aufrufe : 905
Contact Sarah Schütze - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Psychologische Symbolarbeit nach Wilfried Schneider ©
Alles beginnt mit den Fragen: Was ist das Thema, das Ziel, das Problem? Was soll anders sein? Wie soll es sein? Wie komme ich dorthin? Wer kann das in Veränderungsprozessen oder Krisen schon genau benennen? Die Welt "begreifbar" machen und als veränderbar erleben. Das ist einer der Vorteile aus den vielschichtigen Interventionen der Symbolarbeit. Der Kern unserer Arbeit besteht darin, jemanden sich selbst erreichen zu lassen. Erste Ideen, neue Bewertungen und mögliche Wege können durch den Perspektivwechsel mithilfe der Symbolarbeit entstehen. Alle Interventionen und kreativen Medien sind in Situationen therapeutischer Arbeit und Beratung entstanden. Sie sind Handwerkszeug, das die Teilnehmer*innen im wörtlichen Sinne begreifen können.
Die Materialien eignen sich für alle Settings. Der Gebrauch ist altersunabhängig. Sie sind anamnestisch, diagnostisch, als therapeutische Intervention, ebenso in Beratung, Coaching, Supervision, Teambegleitung, Training und Präventionsarbeit anzuwenden.
Schwerpunkte in diesem Workshop werden sein:
• Biografie-Arbeit
• Planung, Lebensplanung, Perspektivenbildung
• Kommunikationsprobleme
• Identität
• Zeit als Intervention
• Emotionen – Gefühle – Affekte
• Möglichkeit, innere Bilder nach außen zu kehren

Unser Workshop ist ein reiner Praxisworkshop. Aktive Mitarbeit ist daher nicht nur erwünscht, sondern erforderlich. Themen aus dem beru?ichen und privaten Kontext können zur Verfügung gestellt werden. Als Teilnehmer*in sollen Ihnen Techniken und Methoden mit diesen Materialien durch praktischen Umgang zugänglich gemacht werden.

mehr: Workshop-Folder

Ort 50827 Köln, Venloerstraße 703
Referent*innen:
Sarah Schütze,
Staatlich geprüfte Ergotherapeutin/ Ergotherapeutin für Psychologische Symbolarbeit
Stefan Henke,
Diplom-Pädagoge / Berater und Coach für Psychologische Symbolarbeit

Anmeldung